Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Sonntagsimpuls

Vaterunser

Heilig Geist Burghausen HDB am 24.07.2022

Beiläufig, fast unscheinbar beschreibt der Evangelist Lukas an diesem Sonntag das zentrale Gebet von uns Christen - das Vaterunser Gebet.
Dem voraus geht die elementare Bitte der Jünger: "Herr, lehre uns Beten!"

Wie sol­len wir denn das machen? Wie sol­len wir mit Gott in Kon­takt tre­ten? Gibt es am Ende eine Vor­schrift, eine Art Eti­ket­te, damit unser Ruf nach Gott auch bei ihm ankommt?
Das Vater­un­ser-Gebet ist das bekann­tes­te Gebet der Chris­ten. Doch für vie­le Gläu­bi­ge ist es leer und inhalts­los gewor­den, da es rou­ti­niert und ohne gro­ßes Nach­den­ken gespro­chen wird. Fließt beim Vater­un­ser-Beten noch der Dia­log mit oben?
Das Vater­un­ser- es eint die Chris­ten­heit auf der gan­zen Welt. Was für eine unglaub­li­che Kraft — oder neu­deutsch Man­power — steckt da nur dahin­ter? Alle rufen Gott mit den glei­chen Wor­ten an. Das ist kraft­voll, stär­kend und gleich­zei­tig auch wan­del­bar. Es formt uns. Gott und unse­re Bezie­hung zu ihm, formt uns.
Und die­ser Gott ist kein abs­trak­tes Wesen, nein, wir dür­fen ihn, wie Jesus, mit Vater anspre­chen. Es macht uns zu Geschwis­tern und es geht dar­um eine tie­fe, per­sön­li­che Bezie­hung zu Gott zu ent­wi­ckeln sowie man sie als Kin­der zu einem guten Vater oder zu einer lie­be­vol­len Mut­ter ent­wi­ckeln kann. Der Text lädt ein, dem Bei­spiel des Beters Jesu zu fol­gen und sich immer wie­der ver­trau­ens­voll im Gebet an den väter­lich und müt­ter­lich lie­ben­den und für­sor­gen­den Gott zu wen­den.
Das Vater­un­ser ist ein Gebet uner­gründ­li­cher Tie­fe und Weis­heit. Wir dür­fen es ver­trau­ens­voll beten, uns anspre­chen und berüh­ren las­sen und in die­se unend­li­che Tie­fe und Weis­heit ein­tau­chen. Wer betet, kann sich in sei­ner See­le, in sei­nem Den­ken und Tun for­men las­sen.
Papst Franz­i­kus sagt: Beten ist schon jetzt der Sieg über Ein­sam­keit und Ver­zweif­lung. Beten. Das Gebet ver­än­dert die Wirk­lich­keit, ver­ges­sen wir das nicht.”


Sil­via Len­ger, Minis­tran­ten­re­fe­ren­tin und Jugend­re­fe­ren­tin im Bis­tum Pas­sau
Rebek­ka Redin­ger-Kneißl, Theol. Refe­ren­tin im Haus der Begeg­nung HEI­LIG GEIST

Weitere Nachrichten

Lebendige Steine
Sonntagsimpuls
16.10.2022

Lebendige Steine sein

Es ist eine philosophische Frage, die das Lukas-Evangelium an diesem Sonntag, traditionell dem…

Schlussbild Türöffnertag mit der Maus
Nachricht
04.10.2022

250 Kinder entdecken beim Türöffnertag das Haus der Begegnung

Ein voller Erfolg war die Veranstaltung in Kooperation mit dem Kirchlichen Jugendbüro Altötting und dem…

Golden_Magie_Bubbles
Sonntagsimpuls
11.09.2022

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, schrieb Hermann Hesse in seinem Gedicht ‚Stufen‘ und bereicherte…

HdB Team 2021
NEU
08.09.2022

Werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sind auf der Suche nach Verstärkung unseres Teams. Schon ab 1. Oktober könnte es in einem bunten Team…